Arnold Weiss

Manufaktur seit 1868

 

 

 

Geschichtlicher Ablauf

  • 1868
    Gründung einer Feingerberei für Handschuh- und Oberleder von Arnold Weiss in Römerstadt (Sudetenland). Im Kriegsjahr 1915 fällt Arnold Weiss in Russland. Die Gerberei wird von seinem Sohn Arnold Weiss, geb. am 08.10.1908, weitergeführt. Im Laufe der Firmengeschichte werden schrittweise das Portfolio auf Lederbekleidung und Handschuhe erweitert.
  • 1950
    Umsiedlung des Unternehmens (Gerberei und Näherei) nach Maxsain in den Westerwald.
  • 1961
    Von nun an zeichnen sich Johanna Kuhl, geb. Weiss und ihr Ehemann Karl Heinz Kuhl für die Geschicke der Firma verantwortlich. Aufgrund ständig wachsener Nachfrage werden in dieser Phase die Verkaufsräume ständig erweitert. Inzwischen konzentriert sich alles auf die Herstellung von Lederhosen und Lederbekleidung.
  • 1998
    Übergabe des Unternehmens an Klaus Kuhl, geboren am 29.04.1961.
  • 1999
    Erneuter Ausbau und Erweiterung der Verkaufsräume.
  • 2018
    150 Jahre Arnold Weiss Lederbekleidung in Maxsain. Ein solches Jubiläum ist sicherlich ein Fest wert und wir sind stolz darauf, dass wir bereits seit so langer Zeit die Menschen mit unseren Produkten erfreuen und beliefern können.

 

Sohn des Gründers Arnold Weiss

Hanna und Karl-Heinz Kuhl
Hanna und Karl-Heinz Kuhl im Jahre 2001, bereits nach der Übergabe an Klaus Kuhl.

 

Immer mit den besten Vorsätzen voraus, entstand im Familienbesitz aus einer Feingerberei schrittweise eines der bedeutensten Lederbekleidungsmanufakturen in Deutschland.

Über Generationen hinweg produzieren wir individuelle Lederbekleidung an unserem Standort in Maxsain. Besuchen Sie unseren Traditionsbetrieb im Herzen des schönen Westerwaldes. In unserem Ausstellungsverkauf erhalten Sie individuelle und fachmännische Beratung. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Arnold Weiss Lederbekleidung GmbH & Co. KG
Hüttenweg 7 - 56244 Maxsain
Fon: +49 2626 5271
E-Mail: info@arnoldweiss.de

Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 18:00 Uhr
Samstags:
09:00 - 12:00 Uhr - ab 12:00 Uhr mit Absprache

Top